Sonntag, 27. Februar 2011

ich schwelge mal wieder

in neuen Düften! Und nach überstandener Erkältung kann ich endlich meine Nase auch wieder voll einsetzen um hier meine Duftbeschreibung für nieder zu schreiben und euch den Mund wässrig zu machen. Und diesmal sind die Düfte der Hammer. Ich beginne mal mit

Black Orchid & Vanille
 Exotische Orchideen und leichte, florale Duftnoten erheben sich sanft und sinnlich gleich beim ersten Schnuppern und werden nach und nach von cremig weichen Vanille- und Musk- Komponenten umschlossen und getragen. Eine verführerisch, sinnliches Arrangement das sehr langanhaltend aber nicht aufdringlich duftet.
In Seifen verhält es sich nach Herstellerangaben recht problemlos, verfärbt aber durch den Vanilleanteil leicht creme/beige. Das werde ich aber mit Sicherheit in den nächsten Tagen nachprüfen. Dies Parfumöl hab ich schon jetzt ins Herz geschlossen. Ach ja, ich vergaß, der Duft ist phthalate-frei!

                             Toffee Sugar Crunch                       
Dieser Duft hat mich doch sehr überrascht, weil ich ihn mir schon etwas anders vorgestellt habe. Der Name lässt ja eher auf etwas Süßes, Klebriges schließen. Dem ist aber gar nicht so. Wer den Duft *Honey I wash the kid* kennt, sollte in etwa Wissen in welche Richtung dieses Parfumöl-Duplikat geht. Ich hab zwar schon mal bei Lush an diversen Seifen geschnuppert, kann mich aber nicht mehr explizit an diesen Duft erinnern.
Tief, warmer Karamell-Honigduft mischt sich mit frischen, leichten Zitrusnoten und den Essenzen fruchtiger Äpfel und Pfirsiche. Getragen wird der Duft von holzigen und leicht moschuslastigen Beigaben. Absolut interessant und ich könnte jetzt nichts Vergleichbares anführen. Den sollltet ihr unbedingt testen.

Buttermilk & Honey 
mmmmmh, wow, mmmmmh!                                                                           Mehr müsste ich eigentlich zu diesem Parfumöl nicht schreiben. Ich fand den Namen schon so klasse, dass ich diesen Duft unbedingt bestellen musste. Und er hat meine Erwartungen mehr als übertroffen.                                            So weich, soft, cremig und pudrig. Dabei ganz leicht säuerlich und auch wieder ein klein wenig Honigsüß. Die Kombination ist einfach einzigartig. Ich habe den Duft gleich in einer Shea-Sahne versenkt und kann euch versichern, ich will nichts anderes mehr. Nun bin ich mal auf das Seifen Ergebnis gespannt, da er auch hier sehr stabil und langanhaltend sein soll. Allerdings verfärbt er zu einem hellen braun.
 Ich wünsche euch einen schönen Sonntag
Eure Sanne


                                                           

Kommentare:

  1. Schon alleine die Beschreibungen dieser Düfte lassen mich dahin schmelzen. Vor allem Buttermilk & Honey hört sich seeehr vielversprechend an. Die Düfte von Bramble Berry habe ich bisher noch nicht ausprobiert, ich denke da werde ich demnächst mal in Deinem Shop stöbern müssen...

    Liebe Grüße von Bärbel

    AntwortenLöschen
  2. Mein Gott, ich kann sie förmlich riechen:). Also ich klebe ja schon am Meeres Pö für meine Wellenreiter Seife, die ich jedes Jahr gerne wieder nachsiede, mir der Duft aber nach wenigen Monaten nicht mehr so gefällt. Buttermilk Honey muß ich eigentlich auch unbedingt haben:)....
    Ich liebe Milchseifen und mit Honig....mhhhhh
    Liebe Grüße
    Doreen

    AntwortenLöschen
  3. Wunderbar, wie du diese Düfte beschreibst. Werde auf jedenfall vor meiner nächsten Duftbestellung in deinem Shop vorbeischauen.
    Lg.
    Sylvie

    AntwortenLöschen